Ferienpassaktion 2015

Ferienpassaktion 2015

Auch bei unserer Ferienpassaktion vergangenen Samstag haben wir das launige Wetter dieses Sommers zu spüren bekommen. So wurde aus der Schnupperpaddelaktion ein lustiger Spielenachmittag mit „Trockenpaddel- und Knotenübungen“. Die Strömung der Weser war

leider viel zu stark und der Wind sorgte für seltene Schaumkronen auf der Weser. Trotz alledem war es ein spaßiger Nachmittag und vielleicht hat der Wettergott noch erbarmen für einen neuen Versuch.

Landesberger Fischerstechen 2015

Landesberger Fischerstechen 2015

In einer Woche haben mutige Fischerstecher wieder die Chance, sich den Titel als bester Fischerstecher zu holen. Das zweite Landesberger Fischerstechen findet am 19. Juli ab 11:00 Uhr wieder im Landesberger Freibad statt. Dieses steht an diesem Tag auch Schaulustigen mit freiem Eintritt offen.
Wenn die Wasser-Ritter wieder ihre Lanzen kreuzen, heißt es Spaß für jung und alt, denn auch lustige Verkleidungen sind ausdrücklich erwünscht. Kühle Getränke, sowie eine Bratwurstbude und Kaffe und Kuchen stellen die Verköstigung sicher. Der Meeresgott Neptun wird für gutes Wetter sorgen und uns auch einen Besuch abstatten, um uns seinen Segen zu geben.
Wer teilnehmen möchte, kann sich im Freibad Landesbergen anmelden. Für einen fairen Wettkampf gibt es eine Einteilung in Kinder- bzw. Jugendmannschaften und Erwachsenenmannschaften.

Stege ins Wasser einsetzen

Stege ins Wasser einsetzen

Um für unsere Sportboote die besten Plätze zu schaffen, wollen wir am kommenden Samstag um 10:00 Uhr die Bootsstege ins Wasser lassen. Dazu benötigen wir wieder einmal viele fleißige Helfer.

Die Kristallkugeln werden herausgeholt und die Fluggeräte entstaubt

Die Kristallkugeln werden herausgeholt und die Fluggeräte entstaubt

Pünkltich zur Walpurgisnacht starten unsere weiblichen Vereinsmitglieder zur
alljährlichen Hexentour.

Traditionell wird in der Nacht zum 1. Mai der Winter ausgetrieben und der Frühling begrüßt. Unsere Hexen haben die Tradition aus dem Harz nach Landesbergen geholt und versammeln sich am 2. Mai nicht am Brocken, sondern hier bei uns am Fährhaus. Bei einer gemeinsamen Tour wird gelacht, gescherzt und so mancher Unfug getrieben. Die bösen Wintergeister werden dabei auf jedenfall auch vertrieben und der Frühling mit offenen Armen empfangen.

Jedes Jahr organisiert ein anderes dreier Gespann die Tour und somit bleibt es immer wieder ein spannendes Erlebnis, bei dem man nie weiß, was einen erwartet.

Mögen die diesjährigen Hexenspiele beginnen!

Saisonauftakt 2015

Saisonauftakt 2015

Die Tage werden wieder länger und auch die Sonne lässt sich wieder öfter blicken. Ein Zeichen dafür, dass der Sommer immer näher rückt und in die Saison 2015 gestartet werden kann. Um das Fährhaus und das Vereinsgelände aus dem Winterschlaf zu wecken, wollen wir uns an ein paar Tagen am Fährhaus treffen um gemeinsam den “Frühjahrsputz” anzutreten.

Termine:
Samstag, 28.03.2015, 10:00 Uhr
Samstag, 18.04.2015, 10:00 Uhr

Für ein zahlreiches Erscheinen vieler fleißiger Hände, werden wir an den schönen Sommertagen mit unbekümmertem Faulenzen und einem strahlenden Vereinsgelände belohnt. 😉

Jahreshauptversammlung 2015

Jahreshauptversammlung 2015

Am Samstag den, 21.03.2015 um 19:30 Uhr wollen wir uns wieder zur alljährlichen Jahreshauptversammlung im Fährhaus treffen. Wie jedes Jahr gibt es wieder einige Punkte zu besprechen und bekannt zu geben. Die Tagesordnungspunkte sind der Einladung zu entnehmen.

Wir freuen uns über ein zahlreiches Erscheinen aller Vereinsmitglieder.

Brigitte und Werner Born zu Besuch im Fährhaus

Brigitte und Werner Born zu Besuch im Fährhaus

Am Sonntag, den 22.02.2015 haben wir uns wieder sehr über den Besuch von Brigitte und Werner Born gefreut. Bereits zum zweiten Mal haben sie uns im Fährhaus besucht, um von ihren Paddeltouren zu berichten.

Das Paddler-Ehepaar paddelt schon viele Jahre zusammen und haben schon viele Kilometer hinter sich gebracht. Dieses Mal haben uns die beiden von ihrem Paddeltrip in Kanada erzählt. Mit beeindruckendem Bildmaterial, sowie einem Video, konnten wir die Tour durch Kanadas wunderschöne Landschaft verfolgen. Das Ehepaar hat Hindernisse wie Wasserfälle und dadurch auch kilometerlange Umtragestrecken “überwunden” und musste sich und ihre Verpflegung auch vor Kanadas Bären in Acht nehmen.

Belohnt wurden sie dafür mit einer aufregenden Tour, die wohl zu einer der schönsten Kanustrecken weltweit gehört.

Auch RTL Regional hat das außergewöhnliche Paddel-Pärchen schon interviewt. Unter:
www.rtlregional.de kann man sich den Beitrag aus 2013 anschauen.

Sehr beeindruckend ist auch die Tour: „Von der Quelle bis ans schwarze Meer“ – Brigitte und Werner Born sind die Donau hinabgepaddelt: 2500 Kilometer weit und über Ländergrenzen hinweg.

Weihnachtszauber

Weihnachtszauber

In einigen Gemeinden gibt es ihn schon länger und in diesem Jahr auch bei uns: den lebendigen Adventskalender. Um die Adventszeit gemeinsam zu genießen findet jeden Abend ein gemütliches Beisammensein an verschiedenen Orten statt. Ein kurzes Treffen bei denen gemeinsam gesungen, geplaudert und gelacht werden kann. Auch kurze Geschichten oder Gedichte werden vorgetragen.
Eine Anmeldung für die Treffen ist nicht erforderlich, ab 19:00 Uhr kann jeder zu jedem Treffen dazukommen. Handzettel mit den Terminen bzw. den genauen Orten liegen in der Gemeinde aus, hängen in Schaukästen oder sind im Gemeindebrief zu finden.

Auch wir vom Wassersportverein machen bei dieser tollen Aktion mit. Am Mittwoch, den 10. Dezember kann gern jeder zu einem gemütlichen Beisammensein zum Fährhaus Landesbergen kommen.

40 Jahre Wassersportverein Landesbergen

40 Jahre Wassersportverein Landesbergen

Bereits am 15. August 2014 haben wir es geschafft: 40 Jahre Wassersportverein Landesbergen – 40 Jahre Vereinsleben!

Doch da in diesem Jahr so viele Events anstanden, möchten wir eine vereinsinterne Feier veranstalten und dann lieber die 44 Jahre etwas größer feiern.

Doch auch in diesen 40 Jahren Vereinsgeschichte ist so manches geschehen auf das sich zurückzublicken lohnt.

So sind wir durch viele gemeinsame Wochenenden und Erlebnissen als Verein zusammengewachsen und haben immer sehr viel Spaß zusammen. Als kleiner Verein mit einer handvoll Mitgliedern angefangen, haben wir mittlerweile über 100 Mitglieder, und das sogar aus Emden, Wuppertal oder Mönchengladbach.

Durch den fleißigen Einsatz unser Vereinsmitglieder ist es uns auch immer gelungen unser Vereinsgelände direkt an der Weser und das dazugehörige alte Fährhaus stets gut in Schuss zu halten. Sogar ein neues Bootshaus haben wir uns durch die fleißigen Mitglieder ermöglicht.

An den Sommerwochenenden können wir somit dem Alltagsstress entfliehen und gemeinsam schöne Stunden als Verein verbringen.

Um auf diese tollen 40 Jahre einmal zurückschauen, wollen wir uns am 22. November 2014 zu einer vereinsinternen Feier im Fährhaus treffen und in gemütlicher Runde zusammen unser Vereinsjubiläum feiern.

Leselust wecken

Leselust wecken

Wenn die Tage immer kürzer werden und sich die Blätter in den schönsten Farben färben, beginnt wieder die ruhige Zeit des Jahres. Gemütliche Abende wecken da schnell die Leselust. Mit einem guten Buch entspannen und dem Alltag entfliehen. Man kann eintauchen in eine Phantasiewelt oder sich in spannenden Krimis auf die Suche des wahren Täters begeben. Damit der Lesestoff nicht ausgeht, veranstalten wir auch in diesem Jahr wieder einen Bücherbasar. Am Sonntag, 16. November in der Zeit von 11:00 bis 16:00 Uhr im Fährhaus bzw. im neuen Bootshaus gibt es damit wieder die Möglichkeit, preiswerte Bücher aus zweiter Hand zu erwerben.

Das umfangreiche Buchsortiment umfasst Romane, Sachbücher, Krimis, Kinder- und Jugendbücher, aber auch Hörbücher und Kinderfilme, etc.

Eine Tasse Kaffee und eine leckere Waffel sollte man sich allerdings auch nicht entegehen lassen.

Jeder der Bücher verkaufen möchte, kann sich unter: 01520 2642464 anmelden und eine Verkaufsnummer geben lassen. Damit markiert (bitte so markieren, dass die Nummer ohne Beschädigung am Buch wieder entfernt werden kann) man dann alle seine Bücher und kann diese bereits am Samstag, 15.11. von 14:00 bis 17:30 Uhr im Fährhaus in Landesbergen abgeben. Ausgabe der nicht verkauften Bücher ist am Sonntag von 18:30 bis 19:00 Uhr ebenfalls im Fährhaus.