Rückblick 2019

Rückblick 2019

Neben vielen wassersportlichen Aktivitäten in diesem Jahr, möchten wir auf einige besondere zurück- und vorausblicken: Wie z.B. die Anerkennung zur DKV-Station.

Wir freuen uns sehr, dass seit diesem Frühjahr der Wasser-Sport-Verein Landesbergen e.V. eine anerkannte DKV-Station ist.

Eine DKV-Station ist eine Übernachtungsstation für Kanuwanderer. Dabei bieten Kanusportvereine des Deutschen-Kanu-Verbandes (DKV), wie nun auch der Wasser-Sport-Verein Landesbergen e.V., ihr Vereinsgelände nebst Sanitäreinrichtungen durchreisenden Kanuten gegen eine geringe Gebühr zur Nutzung an. Durch die Anerkennung ist der Wasser-Sport-Verein Landesbergen e.V. auch im Wasserwanderführer genannt. Dadurch ist der Verein und somit auch der Ort Landesbergen ein attraktives Ziel für Wasserwanderer.

Wechsel im Vorstand:
Uwe Rahlfs hat nach 26 Jahren seinen Vorstandsposten als 2. Vorsitzenden abgegeben.
Christian Martin hat seinen Posten übernommen.

Saisonstart:
Am 14. April läuteten wir unsere Wassersportsaison ein. Von unserem Vereinsgelände aus starteten wir unsere kleine Paddeltour nach Nienburg. Die Kanurutsche am Wehr war freigegeben und wir hatten sehr viel Spaß beim Herunterrutschen. Etwas Durchgefroren kamen wir am Gasthaus „Am Hafen“ in Nienburg an und stärkten uns an einem leckeren Grillbuffet. Alles in allem war dies ein gelungener Saisonstart.

Paddeltour auf der Ilmenau:
Unsere Paddeltour führte uns dieses Jahr vom 12.-14-07. in die Lüneburger Heide auf die Ilmenau. Gestartet wurde in Bienenbüttel. Die Strecke umfasste 22 km bis wir letztlich Lüneburg erreichten. Das Wetter hielt lange Zeit stand. Erst gegen Ende mussten wir mit starkem Regen kämpfen.

Ferienpassaktion:
Unter der Leitung unserer Jugend- und Wanderwartin, Dorina Rahlfs, fand unsere diesjährige Ferienpassaktion am 7. Juli wieder auf unserem Vereinsgelände statt. Dieses Mal unter dem Motto: Motorsportpiraten auf großer Fahrt.

Die Kinder haben eine Piratenflagge gebastelt und diese an Bord gehisst. Los ging die große Fahrt auf der Weser. Die kleinen Piraten lauschten Käpt‘n Trabbis Seemannsgarn und durften selbst einmal das Steuerrad übernehmen. Der Piratenschatz wurde gefunden und das Rätzel gelüftet.

Bücherbasar:
Aufgrund der positiven Resonanz findet der Bücherbasar 2020 wieder im Februar statt. In unserem Bootshaus kann in Ruhe gestöbert und geschmökert werden. Unser Bücherbasar genießt seit Jahren den guten Ruf eines gut sortierten Sortiments und preisgünstigen Schätzen. Kaffee, leckerer Kuchen und heiße Waffeln gibt es in gemütlicher Atmosphäre auf der Fährhausdiele, übrigens auch gerne zum Mitnehmen für die Kaffeetafel Zuhause.

Die Kommentare sind geschlossen.